Ihr zuverlässiger Partner bei der individuellen Lösung von
Automatisierungsaufgaben in Werkstatt und Büro


Software-Verwaltungs-Programm (SVP)

Das Programm SVP dient der Verwaltung von gerätespezifischer Software in Zusammenhang mit der Rechnungs-Erstellung. Es basiert auf einer Kunden-Datenbank im MS ACCESS-Format.

Die Gliederung erfolgt in mehreren Stufen beginnend mit der Regional-Gesellschaft und den zugehörigen Fachausrüstern über Werkstätten, Installationen und Lizenzen. Jeder Installation ist wiederum ein Gerät zugeordnet, jeder Lizenz ein Software-Produkt. Bei änderung des Datensatzes einer übergeordneten Stufe werden automatisch alle untergeordneten Stufen aktualisiert, sodass stets der Kontext und damit die übersicht erhalten bleibt. Außerdem hilft eine Suchen-Funktion, eine bestimmte Installation schnell aufzufinden. Signifikanz-Prüfungen bei der änderung der Daten stellen die Richtigkeit der Eingaben sicher.

Das Programm ist mit einer kontext-sensitiven Hilfe ausgestattet, die bei Fragen zur Bearbeitung Auskunft über notwendige Aktivitäten gibt.

Die Stammdaten und die Funktionen „Bestellung eingeben“ und „Antwort-Fax“ sind immer über das Menü bzw. über die Werkzeugleiste erreichbar. Die Texte des Antwort-Fax sind in Abhängigkeit von der Regional-Gesellschaft konfigurierbar, sodass dieses in der jeweiligen Landessprache verschickt werden kann. In Zusammenarbeit mit einer entsprechenden Fax-Software ist das Versenden direkt aus dem Programm heraus möglich.

Eine Funktion zum Verschieben ganzer Datenstrukturen (z.B. einer Werkstatt mit allen Installationen und Lizenzen zu einem anderen Fachausrüster) erleichtert notwendige Neuzuordnungen bei Änderungen der Organisations-Struktur.

Durch die Angaben zum Software-Produkt in den Stammdaten können verschiedene Abrechnungsmodi und Rabattierungen vorgegeben werden. Beim Rechnungslauf wird für jede Regional-Gesellschaft eine Datei erzeugt, die alle für die Rechnungsstellung notwendigen Daten enthält. Diese Dateien werden danach von einem anderen Programm weiterverarbeitet.

Verschiedene Zugriffsrechte steuern die Möglichkeiten, mit dem Programm zu arbeiten. So kann z.B. eine bestimmte Regional-Gesellschaft festgelegt werden, die beim Start des Programmes angezeigt werden soll. Das Programm verfügt über eine Export-Funktion, die verschiedene Auswahl-Kriterien erlaubt. Über diese Funktion können die Daten beliebigen anderen Anwendungen zur Verfügung gestellt werden. Ebenso wie die Export-Funktion ermöglicht auch die Funktion zum Drucken von Listen eine Auswahl der Daten, die ausgegeben werden sollen. Für jeden Benutzer werden von SVP zwei Drucker unabhängig vom System-Standarddrucker verwaltet: einer für die Listenausgabe und einer für die Ausgabe der Antwort-Faxe.


Sie sind hier: Referenzen / Produkte → Software-Verwaltungs-Programm